WERKAUSSTELLUNG FAZIT BBVK 2011 imAusstellungsraum der Schule für Gestaltung Spalenvorstadt 2, 4051 Basel

THE LETTER L

Vom Buchstaben L zur Abstraktion

Im August 2010 setzen wir uns im "Workshop mit Lettern" von Denise Lach während acht Tagen mit einem Buchstaben auseinander. Ich wähle den Buchstaben L weil er für mich etwas fliessendes und statisches zugleich hat.

Es war ein Loslassen, sich nur mit einem Buchstaben zu beschäftigen und sich auf die Spuren mit verschiedenen Werkzeugen wie Walzen, verschieden breite Pinseln, Coiffeurpinsel, Druckstöcke aus Knetgummi, Karton oder Schaumstoff einzulassen.

Durch Rotationen und Überlappung entstanden ganz andere Formen und es entwickelten sich abstrakte Bilder.

Das Schreiben mit diversen Flüssigkeiten (Leim, Acrylfarben und Tusche) auf verschiedenen Trägern (Löschpapier, Japanpapier, Zeichenpapier, Wc-Papier) inspirierten mich zu neuen Gestaltungstechniken die sehr nah bei meinem Flair für Textiles liegen.

Fotos: Denise Lach/ Stefan Schmidlin